Mailänderli

PREP: 15 min en 1 Ruhezeit
Ausrollen und 3 Bleche backen: ca. 90 min

Zutaten

  • 250g Butter (Zimmerthemperatur)
  • 250g Zucker
  • Abrieb einer Zitronenschale
  • 3 Eier
  • 500g Mehl
  • 1 Eigelb zum Bestreichen

Butter und Zucker im Standmixer schaumig rühren, die Eier einarbeiten, 500g Mehl einsieben, Abrieb zugeben, gut durchkenten.

1 Std im Kühlschrank ruhen lassen.
Wenige Millimeter dick ausrollen, ausstechen, mit aufgeschlagenen Eigelb bestreichen

Auf einem Backpapier abbacken.

200°C 15 min

Zebra Mailänderli

De Mailänderli ohne den Eigelbbestich backen, vollständig auskühlen lassen.

Füllung

  • 200 g Schokolade
  • 50 ml Sojasahne
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Notenpasta (Mischmuss)

Im Wasserbad leicht erhitzen und rührend homogenisieren.

Füllen

Mit einem Teigschaber (oder dem Rücken eines Teelöffels) die Schokonussfüllung auf ein Mailänderli streichen und ein zweites dagegen setzen.

Schnelle Alternative ist die Schokopaste aus dem (Bio-)Supermarkt …

Erinnerungen

Meine Mutter buk mit uns Kindern jedes Jahr zu Weihnachten eine ganze Reihe verschiedener Kekse. Die Mailänderli gehörten sowieso dazu.  Aus Mehl, Zucker und Butter im Verhältnis 2:1:1 und Zitrone. (Meine Mutter liess den Zitrone meistens weg… ). Sie werden millimeterdünn ausgerollt und dan ausgestochen. Traditionelle Mailänderli werden met einem Eigelbbestrich versehen und im Allgemeinen nicht verziert.

Ich wäre nicht meiner Mutter Tochter, wenn dieses vielseitige Basisrezept mich nicht regelmässig zu neuen Variationen inspirieren würde… die letzte Variation ist das Zebra-Mäiländerli mit Schoko-Nussfüllung.